"Vorbei an tausenden von Sternen die da oben für mich leuchten
so zauberhaft Welt sie mir den Weg weisen auf meinen Reisen
Vorbei an tausend Sternen die da oben für mich leuchten
so zauberhaft Welt so lichterloh leuchtend am Himmelszelt"

Facebook

Electropop trifft Cello

Es sind die Fragen an die Welt, die zum Träumen auffordern sollen. Mit berührenden Texten aus dem Leben, begleitet von melancholischen Klängen des Cellos, ist ein Hauch von Poesie „spürbar hörbar“. Breakbeat Elemente, groovige Basslines und melodische Piano Riffs laden zum Tanzen ein.

 

Line up:

Maira: Vocals
Clemens Sainitzer: Cello
Chris Vano: Keyboards
Sebastian Hödl: Bass
Andreas Senn: Schlagzeug